Home German 11 • Download Personalisierung der Organisationskommunikation: by Mark Eisenegger (auth.), Mark Eisenegger, Stefan Wehmeier PDF

Download Personalisierung der Organisationskommunikation: by Mark Eisenegger (auth.), Mark Eisenegger, Stefan Wehmeier PDF

By Mark Eisenegger (auth.), Mark Eisenegger, Stefan Wehmeier (eds.)

Sowohl in der Kommunikation 'über' als auch in der Kommunikation 'von' Organisationen ist Personalisierung im development. Die Massenmedien geben den anonymen Organisationsgebilden ein Gesicht und feiern oder brandmarken die Führungseliten als 'Stars' oder als 'Versager'. Aber auch im Kommunikationsmanagement der Organisationen gehören Personalisierungsstrategien längst zum etablierten Muster im Wettbewerb um Aufmerksamkeit und Publikumsgunst. Dieses Buch beleuchtet das Thema 'Personalisierung der Organisationskommunikation' aus verschiedenen theoretischen und empirischen Perspektiven. Es werden grundlegende Typen und Muster der Personalisierung herausgearbeitet und die makrosozialen Ursachen aktueller und vergangener Personalisierungsdynamiken beleuchtet. Weiter werden empirische Befunde zur Logik der Personalisierung in der Medienberichterstattung präsentiert und deren Konsequenzen für die Organisationen reflektiert. Schließlich wird untersucht, welche Personalisierungsstrategien im internen und externen Kommunikationsmanagement der Organisationen zur Anwendung kommen und welche funktionalen und dysfunktionalen Effekte diese Strategien zeitigen.

Show description

Read or Download Personalisierung der Organisationskommunikation: Theoretische Zugänge, Empirie und Praxis PDF

Best german_11 books

Unannehmbar-Sein: Kindliche Identität im Dialog

Used to be passiert in unserer Gesellschaft mit ‚störenden Kindern’? Welche Konsequenzen hat es, wenn in kindlichen Biographien Stigmatisierungen wie ‚verhaltensauffällig’ oder ‚psychisch gestört’ eine zentrale Rolle spielen? Identität ist ein zwischenmenschlicher Prozess. Für Kinder, die mit professionellen Psychodiagnosen konfrontiert sind und die ihre Eltern verzweifelt sagen hören "Mit meinem type stimmt etwas nicht!

Kinderflüchtlinge: Theoretische Grundlagen und berufliches Handeln

Anregungen aus Praxis und Forschung liefern den sehr unterschiedlichen Berufsgruppen, die sich mit der besonders schutzbedürftigen Personengruppe Kinderflüchtlinge beschäftigen, spezifische Kenntnisse und Hilfen. Das Buch stellt Aufsätze, wissenschaftliche Abhandlungen und Praxisberichte ausgewiesener Fachexperten vor.

Manual der Tonographie für die Praxis

Dieses handbook ist ein Leitfaden für die Praxis, der klar und einfach geschrieben ist. Er ist auch für Leser verständlich, die an den ma­ thematischen Grundlagen der Tonographie nicht interessiert sind. Wenn eine geschickte Sprechstundenhilfe dieses Büchlein gelesen hat, kann sie das Tonographiegerät bedienen.

Additional info for Personalisierung der Organisationskommunikation: Theoretische Zugänge, Empirie und Praxis

Example text

2004): 262-293. Eisenegger, Mark (2005): Reputation in der Mediengesellschaft. Konstitution – Issues Monitoring – Issues Management. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag. Eisenegger, Mark/Imhof, Kurt (2004): Reputationsrisiken moderner Organisationen. In: Röttger (2004): 239-260. Eisenegger, Mark/Vonwil Matthias: Die Wirtschaft im Bann der Öffentlichkeit. In: Medienwissenschaft Schweiz 14. 2/2004. 77-86. Elias, Norbert (1983): Die höfische Gesellschaft. Untersuchungen zur Soziologie des Königtums und der höfischen Aristokratie.

1 Mit ihren Personalisierungsstrategien reagieren Politik und Wirtschaft offenbar im Zuge einer Mediatisierung der Gesellschaft in erster Linie auf ein Element der „Medienlogik“, eine Darstellungsform und -strategie des Mediensystems, Informations- und Unterhaltungsangebote stark und zunehmend personalisiert, also unter Fokussierung handelnder Individuen darzustellen. Personalisierung als mediale Darstellungsstrategie ist dabei bereits in den journalistischen Nachrichtenfaktoren angelegt (vgl. B.

Mommsen, Wolfgang J. : Suhrkamp. Mommsen, Wolfgang J. (1988): „Einleitung“. In: Mommsen/Schwentker (1988): 1-46. ) (1988): Max Weber: Zur Neuordnung Deutschlands. Max Weber Gesamtausgabe (MWG). Schriften und Reden 1918-1920, Bd. 16. B. Mohr. Münch, Richard (1995): Dynamik der Kommunikationsgesellschaft. Frankfurt a. : Suhrkamp. Personalisierte Ökonomie 49 Nassehi, Armin (1997): Inklusion, Reklusion, Integration, Desintegration. In: Heitmeyer (1997): 114-148. ) (2003): Der Begriff des Politischen.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 16 votes

Author:admin