Home German 11 • Download Funktionsdiagnostik in Endokrinologie, Diabetologie und by Andreas Schäffler, Cornelius Bollheimer, Roland Büttner, PDF

Download Funktionsdiagnostik in Endokrinologie, Diabetologie und by Andreas Schäffler, Cornelius Bollheimer, Roland Büttner, PDF

By Andreas Schäffler, Cornelius Bollheimer, Roland Büttner, Christiane Girlich (auth.), Andreas Schäffler (eds.)

Sicherheit für Diagnostik und Bewertung

Ziel ist es, eine effiziente Diagnostik durchzuführen und verwertbare, zuverlässige Ergebnisse zu erstellen. Untaugliche bzw. irreführende Ergebnisse können zu aufwändiger Zusatzdiagnostik und Therapie führen und belasten unnötig den Patienten und das Budget.

Alles, used to be wichtig ist
- Die a hundred wichtigsten Funktionstests
- Über one hundred fifty endokrinologische Parameter
- Ausführliche Tabellen zu Normbereichen und verlässlichen Cut-off-Werten unter besonderer Berücksichtigung von Geschlecht, adjust, BMI, Pubertätsphasen, Zyklusphasen, akuten Erkrankungen, Medikamenten …

Detailiert und praxisrelevant
- Indikationen
, Kontraindikationen, Nebenwirkungen
- Testvorbereitung, Rahmenbedingungen
- Konkrete Handlungsanleitungen zur Testdurchführung
- Sichere Bewertung der Ergebnisse
- Mit Praxistipps und potentiellen Fallstricken

NEU u.a
- Neue Kapitel: Fettgewebsdysfunktion, Tumormarker, Autoantikörper, Radiologisches und nuklearmedizinisches Basiswissen für die Diagnostik
- Einheiten, Methodik, reduce off-Werte, Genotyp-Phänotyp-Beziehung bei genetischen Erkrankungen …

Für alle, die endokrinologische Funktionstests durchführen und bewerten:
Endokrinologen, Diabetologen, Gynäkologen, Urologen, Andrologen, Pädiater, Internisten …

Nach den Leitlinien der
- Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin
- Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
- Deutschen Diabetes Gesellschaft

Show description

Read or Download Funktionsdiagnostik in Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechsel: Indikation, Testvorbereitung und -durchführung, Interpretation PDF

Best german_11 books

Unannehmbar-Sein: Kindliche Identität im Dialog

Was once passiert in unserer Gesellschaft mit ‚störenden Kindern’? Welche Konsequenzen hat es, wenn in kindlichen Biographien Stigmatisierungen wie ‚verhaltensauffällig’ oder ‚psychisch gestört’ eine zentrale Rolle spielen? Identität ist ein zwischenmenschlicher Prozess. Für Kinder, die mit professionellen Psychodiagnosen konfrontiert sind und die ihre Eltern verzweifelt sagen hören "Mit meinem sort stimmt etwas nicht!

Kinderflüchtlinge: Theoretische Grundlagen und berufliches Handeln

Anregungen aus Praxis und Forschung liefern den sehr unterschiedlichen Berufsgruppen, die sich mit der besonders schutzbedürftigen Personengruppe Kinderflüchtlinge beschäftigen, spezifische Kenntnisse und Hilfen. Das Buch stellt Aufsätze, wissenschaftliche Abhandlungen und Praxisberichte ausgewiesener Fachexperten vor.

Manual der Tonographie für die Praxis

Dieses handbook ist ein Leitfaden für die Praxis, der klar und einfach geschrieben ist. Er ist auch für Leser verständlich, die an den ma­ thematischen Grundlagen der Tonographie nicht interessiert sind. Wenn eine geschickte Sprechstundenhilfe dieses Büchlein gelesen hat, kann sie das Tonographiegerät bedienen.

Extra resources for Funktionsdiagnostik in Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechsel: Indikation, Testvorbereitung und -durchführung, Interpretation

Sample text

1 h), Screening auf Gestationsdiabetes zz Indikationen 55 F  rüherkennung eines Gestationsdiabetes bei allen Schwangeren [5]. –28. Schwangerschaftswoche durchgeführt werden. –28. –34.  Grades, 55 Zustand nach Gestationsdiabetes, 55 Zustand nach Geburt eines makrosomen Kindes, 55 Adipositas. zz Kontraindikationen und Nebenwirkungen Kontraindikationen: 55 Bekannter Diabetes mellitus. zz Testprinzip Der 50-g-GTT mit nur einem 1 h-Wert ist Teil eines zweizeitigen Vorgehens.  Tab.  Tab. 6 Glukosegrenzwerte für den 2 h-OGTT kapillärem Vollblut in der Schwangerschaft Zeitpunkt Wert Interpretation Zeitpunkt Wert Interpretation 1 h-Glukose <140 mg/dl Normal Nüchternglukose <90 mg/dl Normal ≥140 mg/dl Positives Screening 1-h-Glukose <180 mg/dl Normal 2-h-Glukose <155 mg/dl Normal pillärem Vollblut pathologisch aus, ist die Durchführung eines Standard-2-h-OGTT erforderlich (7 Abschn.

2001. Definition, Klassifikation und Diagnostik des Diabetes mellitus. G. ): Evidenzbasierte Leitlinie der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG). deutsche-diabetes-gesellschaft. de. 3. Expert Committee on the Diagnosis and Classification of Diabetes mellitus (E. C. o. t. D. a. C. o. ) 1997. Report of the Expert Committee on the Diagnosis and Classification of Diabetes mellitus. Diabetes Care 20: 1183-1197. 4. R. 1995. Kapitel: Diabetes mellitus. Klinische Chemie. In: 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

8. 9. zz Praxistipps 55 H  ohe Spiegel weisen auf eine Insulinresistenz, beta-Zelldysfunktion und Typ 2 Diabetes mellitus hin [28]. 55 Der Großteil der Patienten mit einem Insulinom weist erhöhte Proinsulinwerte auf, oft im Bereich von 180–2700 ng/l (20–300 pmol/l) [31]. 55 Proinsulin inhibiert die Fibrinolyse durch Stimulation von Plasminogen-Aktivator-Inhibitor-1 (PAI-1) 55 Beispiel für eine kommerzielle Nachweismethode: 55 Proinsulin ELISA, Beckmann Coulter. O. 2004. Definition, Klassifikation und Diagnostik des Diabetes mellitus.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 35 votes

Author:admin