Home German 11 • Download Forschung am Menschen: Der Schutz des Menschen — die by Hans Lilie (auth.), Dr. iur. Hans-Dieter Lippert, Professor PDF

Download Forschung am Menschen: Der Schutz des Menschen — die by Hans Lilie (auth.), Dr. iur. Hans-Dieter Lippert, Professor PDF

By Hans Lilie (auth.), Dr. iur. Hans-Dieter Lippert, Professor Dr. med. Wolfgang Eisenmenger (eds.)

Das Spannungsverhältnis von wissenschaftlicher Neugier und der Würde des Menschen vor allem im Zusammenhang mit der medizinischen Behandlung des Menschen ist hochaktuell. Alle in diesem Bereich Tätigen haben die ständige Aufgabe, die Forschung am Menschen auf ihre rechtliche und ethische Vertretbarkeit hin zu überprüfen. Wieviel schwieriger diese Aufgabe heute geworden ist, zeigt sich bereits an der Entwicklung der geltenden Rechtsgrundlagen. Der Einfluß der europäischen Einigung etwa im Bereich der Forschung an Arzneimitteln oder bei der Entwicklung von Medizinprodukten macht dies unübersehbar deutlich. Die Deutsche Gesellschaft für Medizinrecht hat sich zu Aufgabe gestellt, anläßlich eines Symposiums aufzuzeigen, in welche Richtung die Entwicklung in den nächsten Jahren gehen wird.

Show description

Read Online or Download Forschung am Menschen: Der Schutz des Menschen — die Freiheit des Forschers PDF

Similar german_11 books

Unannehmbar-Sein: Kindliche Identität im Dialog

Used to be passiert in unserer Gesellschaft mit ‚störenden Kindern’? Welche Konsequenzen hat es, wenn in kindlichen Biographien Stigmatisierungen wie ‚verhaltensauffällig’ oder ‚psychisch gestört’ eine zentrale Rolle spielen? Identität ist ein zwischenmenschlicher Prozess. Für Kinder, die mit professionellen Psychodiagnosen konfrontiert sind und die ihre Eltern verzweifelt sagen hören "Mit meinem style stimmt etwas nicht!

Kinderflüchtlinge: Theoretische Grundlagen und berufliches Handeln

Anregungen aus Praxis und Forschung liefern den sehr unterschiedlichen Berufsgruppen, die sich mit der besonders schutzbedürftigen Personengruppe Kinderflüchtlinge beschäftigen, spezifische Kenntnisse und Hilfen. Das Buch stellt Aufsätze, wissenschaftliche Abhandlungen und Praxisberichte ausgewiesener Fachexperten vor.

Manual der Tonographie für die Praxis

Dieses handbook ist ein Leitfaden für die Praxis, der klar und einfach geschrieben ist. Er ist auch für Leser verständlich, die an den ma­ thematischen Grundlagen der Tonographie nicht interessiert sind. Wenn eine geschickte Sprechstundenhilfe dieses Büchlein gelesen hat, kann sie das Tonographiegerät bedienen.

Extra info for Forschung am Menschen: Der Schutz des Menschen — die Freiheit des Forschers

Example text

Erforderlichen Votum einer Ethikkommission gabe es, wie Sie wissen, zu sagen. Unterschiede bestehen zwischen AMG und MPG in der Frage, ob Votum irgendeiner Ethikkommission genilgt - so das MPG - oder ob es sieh Votum einer nach Landesrecht gebildeten Ethikkommission handeln muB AMG -. ,_,, Votum mit ablehnendem Inhalt ausreieht - so die Deklaration von Helsinki (und ilbrigens auch die Musterberufsordnung). Interessant ist ferner, daB ein Versuch nach AMG und MPG auch ohne zustimmendes Votum der Ethikkommission begonnen werden kann, wenn die zustandige Bundesoberbeh6rde dem nicht innerhalb von 60 Tagen nach Eingang der Unterlagen wlliersproclilen hat lO, wobei dieser Widerspruch nach dem AMG offenbar nieht hpl~rjjnf1,~t werden zu werden braucht, wahrend der Widerspruch nach dem MPG werden muB und dabei zudem nur auf Grilnde der 6ffentlichen Gesundheit oder der 6ffentlichen Ordnung gestiltzt werden kann.

1 iv) ZEK Ziff. ITI,4. SpS Art. 6 Abs. 3 3 ZEK Ziff. §£S_____ ~------- ------- ----~------------ * entfallt, da stet unzulassig 28 J. '!.. __ § 41 r. 5 AMG --S. 3 MRK --Ziff. n, 5 ZEK --An. 8 AMG § 40 Abs. 4, Abs. 2 --MPG § 17 Abs. 4, Abs. --2Nr. 2 An. 17 RDH --. Abs. 1 iv) MRK An. 17 Abs. liv) ZEK --§ 41 Nr. 3 AMG § 40 Abs. 4 Nr. 2 Ziff. I,ll MPG § 17 Abs. 4 Nr. 4 Art. 2 Abs. I v) RDH Ziff. I, 11 MRK Art. 17 Abs. 1 v) ZEK Ziff. Ill, 5. r 1----------AMG MPG RDH MRK AMG MPG RDH MRK Kein Wider· spruchdes NichteinwiUigungsfabigen NUT minimaJes Ri mol minimaJe Belastung AMG MPG RDH MRK AMG MPG RDH MRK ------- --- RDH --- MRK Art.

Das Zusanunenwirken so verschiedenartiger Schutzkriterien ist in mehrfacher Hinsicht von groBer Bedeutung. Ich mochte insoweit sieben - sich tiberschneidende - Funktionen herausstellen, und zwar wiederum zunachst in Form einer Ubersicht: Kumulatives Zusammenwirken ver cbiedener Scbutzmecbanismen 1. B. vorwirkender Schutz der korperlichen Integritat durch objektive NutzenRisiko-Abwagung wird flankiert und erganzt durch nacbtraglicben Schutz in Form finanzieller Absicherung (Schadensersatz, Versicherung, Aufopferungsentschadigung).

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 4 votes

Author:admin