Home German 11 • Download Die Reform der Vereinten Nationen: Die Weltorganisation by Klaus Hüfner (auth.), Klaus Hüfner (eds.) PDF

Download Die Reform der Vereinten Nationen: Die Weltorganisation by Klaus Hüfner (auth.), Klaus Hüfner (eds.) PDF

By Klaus Hüfner (auth.), Klaus Hüfner (eds.)

Nach der Auflösung des sozialistischen Lagers Ende der 80er / Anfang der 90er Jahre hat sich die weltpolitische und weltwirtschaftliche Lage tief­ greifend verändert. Alle bisherigen Strukturierungsmuster, wie z.B. die Ein­ teilung in Erste, Zweite und Dritte Welt oder die Einteilung in marktwirt­ schaftlich und planwirtschaftlich organisierte Länder, erweisen sich als ebenso untauglich wie die Dichotomie von Nord und Süd mit den impliziten Unterstellungen, der "Norden" sei reich und der "Süden" sei arm. Nach dem Zusammenbruch des bipolaren Ordnungsgefüges zwischen den beiden Supermächten united states und UdSSR, das in Europa einerseits deutliche Grenzen zwischen und in den beiden Lagern von West und Ost festlegte, andererseits den Entwicklungsländern zahlreiche "Stellvertreter-Kriege" aufbürdete, überwiegen heute die Bemühungen um eine neue Weltordnung. Die heutige Welt befindet sich in einem Zustand fundamentaler Umbrüche, charakterisiert durch zunehmende Spannungen sowohl auf der globalen als auch auf der regionalen und nationalen Ebene. Nicht nur die internationale, sondern auch die innerstaatliche Sicherheit ist heute weltweit in vielen Regionen in zunehmendem Maße gefährdet. Zu den neuen und erweiterten sicherheitspolitischen Anforderungen unterbreitete der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Boutros Boutros­ Ghali, in seiner "Agenda für den Frieden" Mitte 1992 im Auftrag des Sicherheitsrats Vorschläge, "wie die Kapazität der Vereinten Nationen zur vorbeugenden Diplomatie, zur Friedensschaffung und zur Friedenssicherung im Rahmen der Charta und ihrer Bestimmungen gestärkt und effizienter gestaltet werden kann" (der volle Wortlaut der "Agenda für den Frieden" befindet sich im Anhang zu diesem Buch).

Show description

Read Online or Download Die Reform der Vereinten Nationen: Die Weltorganisation zwischen Krise und Erneuerung PDF

Best german_11 books

Unannehmbar-Sein: Kindliche Identität im Dialog

Was once passiert in unserer Gesellschaft mit ‚störenden Kindern’? Welche Konsequenzen hat es, wenn in kindlichen Biographien Stigmatisierungen wie ‚verhaltensauffällig’ oder ‚psychisch gestört’ eine zentrale Rolle spielen? Identität ist ein zwischenmenschlicher Prozess. Für Kinder, die mit professionellen Psychodiagnosen konfrontiert sind und die ihre Eltern verzweifelt sagen hören "Mit meinem type stimmt etwas nicht!

Kinderflüchtlinge: Theoretische Grundlagen und berufliches Handeln

Anregungen aus Praxis und Forschung liefern den sehr unterschiedlichen Berufsgruppen, die sich mit der besonders schutzbedürftigen Personengruppe Kinderflüchtlinge beschäftigen, spezifische Kenntnisse und Hilfen. Das Buch stellt Aufsätze, wissenschaftliche Abhandlungen und Praxisberichte ausgewiesener Fachexperten vor.

Manual der Tonographie für die Praxis

Dieses guide ist ein Leitfaden für die Praxis, der klar und einfach geschrieben ist. Er ist auch für Leser verständlich, die an den ma­ thematischen Grundlagen der Tonographie nicht interessiert sind. Wenn eine geschickte Sprechstundenhilfe dieses Büchlein gelesen hat, kann sie das Tonographiegerät bedienen.

Extra info for Die Reform der Vereinten Nationen: Die Weltorganisation zwischen Krise und Erneuerung

Sample text

Endlich arbeite der Sicherheitsrat wie geplant. Innerhalb des Rats träfen sich die funf Mächte, die ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates, USA, Großbritanien, Frankreich, Rußland und China, hinter verschlossener Tür zur Koordinierung der Politik, und vorher träfen sich drei von ihnen (USA, Großbritanien und Frankreich) in einer ihrer Vertretungen hinter verschlossener Tür zur Koordinierung der Politik, und über die Identität der Nummer I gäbe es keinen Zweifel. Im Rat werde nur noch formal beschlossen, was auf diese Weise in geheimen Konsultationen vereinbart wurde.

März 1993, 10). Vgl. , 45, zur stehenden VN-Streitrnacht. , 93. , 46, macht darauf aufmerksam, daß das Generalsekretariat über die Alternative nie eine Untersuchung in Auftrag gegeben hat 87 Vgl. , 13. 81 82 37 dennoch die Erftillung der Pflichten der Charta zu gestatten. 88 Eine ständige VN-Streitmacht hätte aber, angesichts der mangelnden Zahlungsmoral der Mitglieder, erhebliche Folgeprobleme in der SichersteIlung ihrer Finanzierung gezeitigt. Zugleich wird dem Generalsekretariat in New York nicht entgangen sein, daß die Streitkräfte in verschiedenen Staaten nach dem Ende des Ost-WestKonfliktes lebhaft nach neuen Funktionen suchen.

Hinzu kommt, daß es natürlich leichter ist, fünf Staaten zu einer gemeinsamen Gegenstimme zu vereinen als neun. Das alles zeigt, daß Bemühungen, die Zusammensetzung des Sicherheitsrates prinzipiell zu verändern, mittelfristig unrealistisch sind, obgleich sie von Deutschland und Japan intensiv betrieben werden. Unbestritten aber ist die Notwendigkeit gerade in der neuen internationalen Situation, eine starke VN-Organisation zu haben. Sie muß in der Lage sein, die durch die Entwicklung bedingten Aufgaben aufzugreifen.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 39 votes

Author:admin