Home German 11 • Download Das Märchen und die Phantasie des Kindes by Prof. Dr. Charlotte Bühler, Dr. Josefine Bilz (auth.) PDF

Download Das Märchen und die Phantasie des Kindes by Prof. Dr. Charlotte Bühler, Dr. Josefine Bilz (auth.) PDF

By Prof. Dr. Charlotte Bühler, Dr. Josefine Bilz (auth.)

Show description

Read Online or Download Das Märchen und die Phantasie des Kindes PDF

Similar german_11 books

Unannehmbar-Sein: Kindliche Identität im Dialog

Was once passiert in unserer Gesellschaft mit ‚störenden Kindern’? Welche Konsequenzen hat es, wenn in kindlichen Biographien Stigmatisierungen wie ‚verhaltensauffällig’ oder ‚psychisch gestört’ eine zentrale Rolle spielen? Identität ist ein zwischenmenschlicher Prozess. Für Kinder, die mit professionellen Psychodiagnosen konfrontiert sind und die ihre Eltern verzweifelt sagen hören "Mit meinem style stimmt etwas nicht!

Kinderflüchtlinge: Theoretische Grundlagen und berufliches Handeln

Anregungen aus Praxis und Forschung liefern den sehr unterschiedlichen Berufsgruppen, die sich mit der besonders schutzbedürftigen Personengruppe Kinderflüchtlinge beschäftigen, spezifische Kenntnisse und Hilfen. Das Buch stellt Aufsätze, wissenschaftliche Abhandlungen und Praxisberichte ausgewiesener Fachexperten vor.

Manual der Tonographie für die Praxis

Dieses handbook ist ein Leitfaden für die Praxis, der klar und einfach geschrieben ist. Er ist auch für Leser verständlich, die an den ma­ thematischen Grundlagen der Tonographie nicht interessiert sind. Wenn eine geschickte Sprechstundenhilfe dieses Büchlein gelesen hat, kann sie das Tonographiegerät bedienen.

Additional resources for Das Märchen und die Phantasie des Kindes

Example text

In den Motiven konzentriert sicb. niimlicb. ens und seiner Handlung. Denn wenn wir ein und dasselbe Marchen von Yolk zu Volk, ja sogar von einem Stamm zum anderen verfolgen, so finden wir, daB das einzig Beharrende in den Varianten eine Anzahl von Grundmotiven ist, wahrend Ort und Landschaft, Milieu und Person beliebig wechseln. Die einzelnen Motive wahren einen festen Kern. Sie erst enthalten letzte Grundbestandteile, letzte Invarianten, die sich nicht mehr wandeln. Schon 1864 hat T. G. von Hahn bei Gelegenheit einer Sammlung griechischer und albanesischer Marchen eine Zusammenstellung von »Formeln« unternommen 3.

Kinderlosigkeit als Ausgangspunkt einer wunderbaren Geschichte. Ein solches Schema, wie wir es eben entworfen haben, bleibt bei der Ftille der Motive nur ein Notbehel£ und ein unvollstandiges Gertist. Immerhin bietet es uns einige Anhaltspunkte zur Zusammenfassung der Motive und zu ihrer Beurteilung, speziell ftir unsern Zweck.

Ein 49 naheres Wort der Beschreibung erhalten aIle Ortlichkeiten wie tiberhaupt alle auBeren Umstande des Marchens nur, wie wir schon wissen, bei einem Umschwung der Handlung. Die Szenerie wird jn diesem einzigen Fall zu einer kleinen Situation ausgebaut, tiber welche uns ein paar Angaben gemacht werden. Mein Mann wies schon darauf hin, wie auBerordentlich arm an Kombinationsstticken eine solche Situationsschilderung zu sein pflegt. Mehr ais vier Elemente fande man kaum zusammengestellt. Wir konnen diese Beobachtung nur bestatigen und sehen darin zugleich einen neuen Beweis ftir die Richtigkeit unserer Behauptung, daB die Kombination im Marchen eine auBerordentlich geringe Rolle spiele.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 17 votes

Author:admin