Home German 11 • Download Cytostatica in der Dermatologie: Indikation Kontraindikation by Professor Dr. Anton Luger (auth.) PDF

Download Cytostatica in der Dermatologie: Indikation Kontraindikation by Professor Dr. Anton Luger (auth.) PDF

By Professor Dr. Anton Luger (auth.)

Die heutige Hautklinik hat nur noch sehr wenig vom Zuschnitt der "Schmierdermatologie" vor und während des letzten Weltkrieges. Naturgemäß wird die externe Behandlung immer ihren Wert behal­ ten, aber sie steht nicht mehr ausschließlich im Mittelpunkt. Revo­ lutionierend haben in der Dermato-Venerologie die Antibiotica, die Antihistaminica, die Corticosteroide und zuletzt die Cytostatica ge­ wirkt. Letztere sind nicht mehr aus dem täglichen Arzneischatz des Hautfacharztes wegzudenken. Ihre weitere Entwicklung vollzieht sich jedoch speedy explosionsartig -, und es ist für den Hautfacharzt nicht ganz leicht, hier die Übersicht zu behalten. Bisher fehlte ein handliches Buch mit konzisem textual content für die tägliche Praxis, das die Anwendung der Cytostatica in der Dermatologie klar verständlich abhandelt. Es ist das Verdienst des Verfassers, das pharmakologisch schwierige Gebiet der Cytostatica und speziell deren Einsatz bei der Behandlung von Hautkrankheiten in intestine lesbarer shape dargestellt zu haben. Die Ausführungen sind nicht als Handbuchartikel mit überdimensionalem Literaturverzeichnis gedacht, sondern wenden sich hauptsächlich an den praktisch tätigen oder den in der Klinik arbeitenden Dermatologen. guy spürt das Bestreben des Autors, einen sinnvollen Gebrauch der Cytostatica in unserem Fach zu för­ dern - aber auch auf ihre Gefahren aufmerksam zu machen. In der deutschen wissenschaftlichen Literatur fehlte ein solches Buch bis jetzt, und dies, obwohl Cytostatica als Immunosuppressiva nicht nur in den Kliniken, sondern auch in den Fachpraxen häufig verordnet werden. Schon aus diesem Grunde wünsche ich dem Buch eine weite Verbreitung. Der Autor, Professor Dr. Anton Luger, ist ein Schüler von A.

Show description

Read Online or Download Cytostatica in der Dermatologie: Indikation Kontraindikation Nebenwirkungen PDF

Similar german_11 books

Unannehmbar-Sein: Kindliche Identität im Dialog

Was once passiert in unserer Gesellschaft mit ‚störenden Kindern’? Welche Konsequenzen hat es, wenn in kindlichen Biographien Stigmatisierungen wie ‚verhaltensauffällig’ oder ‚psychisch gestört’ eine zentrale Rolle spielen? Identität ist ein zwischenmenschlicher Prozess. Für Kinder, die mit professionellen Psychodiagnosen konfrontiert sind und die ihre Eltern verzweifelt sagen hören "Mit meinem type stimmt etwas nicht!

Kinderflüchtlinge: Theoretische Grundlagen und berufliches Handeln

Anregungen aus Praxis und Forschung liefern den sehr unterschiedlichen Berufsgruppen, die sich mit der besonders schutzbedürftigen Personengruppe Kinderflüchtlinge beschäftigen, spezifische Kenntnisse und Hilfen. Das Buch stellt Aufsätze, wissenschaftliche Abhandlungen und Praxisberichte ausgewiesener Fachexperten vor.

Manual der Tonographie für die Praxis

Dieses guide ist ein Leitfaden für die Praxis, der klar und einfach geschrieben ist. Er ist auch für Leser verständlich, die an den ma­ thematischen Grundlagen der Tonographie nicht interessiert sind. Wenn eine geschickte Sprechstundenhilfe dieses Büchlein gelesen hat, kann sie das Tonographiegerät bedienen.

Additional resources for Cytostatica in der Dermatologie: Indikation Kontraindikation Nebenwirkungen

Example text

Diese Eigenschaft ist für die Behandlung von Malignomen von Bedeutung, weil der pH-Wert in fast allen Tumoren relativ niedrig ist. Die Alkylierung trifft auch eine Reihe von Enzymen, welche dadurch geschädigt und unbrauchbar werden. Manche Alkylantien bewirken ein signifikantes Absinken von NAD (Nicotinamid-Adenin-Dinucleotid), einer Substanz, welche ursprünglich als Coenzym I bezeichnet wurde, Oxydationsvorgänge katalysiert und damit für alle Synthese-Vorgänge benötigt wird. Durch den Ausfall des NAD kann daher auch eine Hemmung der DNA-, der RNA- und der Protein-Synthese eintreten [69].

Eine abakterielle, hämorrhagische, manchmal tödlich verlaufende Cystitis hervorrufen. 5. Das Cyclophosphamid wurde angeblich zum Scheren von Schafen verwendet [38]. Die Qualität der Schafwolle bleibt dabei sicherlich unbeeinflußt, aber ebenso sicher müssen Menschen vor dem Genuß des Fleisches solcher Tiere geschützt werden. Die Frequenz und die Schwere der einzelnen Symptome sind abhängig von den Eigenschaften der verschiedenen Cytostatica, von der Dosis, in der sie verabfolgt werden, und von der Dauer der Behandlung.

Tag 2,5 mg per os insgesamt 7 mal oder 2,5-5 mg/Woche per os verwendet [55]. Indikationen. Die chronische lymphatische Leukämie spricht auf eine Tetramin-Behandlung besonders gut an [69], bei akuter Lymphoblastenleukämie, Lymphogranulom, Lymphosarkom, Reticulosarkom und Morbus Brill-Symmers erwies sich das Präparat jedoch nur als schwach wirksam. 2. Triiithylenpbospboramid (TEPA) wurde ebenso wie das Thio-Tepa 1953 entdeckt, seine ursprüngliche Bedeutung ging inzwischen weitgehend verloren. 3. Thio-TEPA (ThioTEPA) Eigenschaften.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 17 votes

Author:admin